Tagebuch von Herrin Samantha

Kleine Auszeit

Kleine Auszeit

Ab und zu braucht der Körper eine kleine Auszeit. Deswegen fahre ich für ein paar Tage zu meiner Familie und lasse mich dort ein bisschen verwöhnen. Ich hoffe, dass ich nächste Woche mit neuer Frische wieder hier herum wirbeln kann, wie du es von mir gewohnt bist. *fg*

Endlich! Ich lüfte das Geheimnis (Achtung: Brainfuck!)

Tease & Denial by Herrin Samantha

Lass mich raten, du hast in den letzten beiden Tagen etwas öfter in mein Tagebuch geschaut als sonst, stimmts? Jaaaa, du warst ganz nervös auf das, was kommen wird… Schließlich kann es so eine kleine zuckersüße Ankündigung ordentlich in sich haben. *fg* Es ist wie ein angekündigtes Tease & Denial. Tief in dir drinnen spürst du das Verlangen nach mehr. Du sehnst dich danach, benutzt und dominiert zu werden.

ACHTUNG: Wichtige Änderungen!

Fetischlady Samantha

Boah, der 7. Oktober ist echt ein Meilenstein für dieses Reich! Es ist Wahnsinn mit wie viel Energie, Hingabe und Leidenschaft meine Subs die Challenge geschafft haben! Nun folgen die Änderungen und der Befehl, diesen Eintrag aufmerksam zu lesen! Ansonsten könnte der ein oder andere demnächst etwas verwundert sein und hat dann eben einfach Pech gehabt! 😛

Die Entscheidung

Heute ist einer der wichtigsten Tage meines Sklavenreichs und die Entscheidung, wie es nun weitergeht, steht fest. Doch wie ist die Challenge ausgegangen? Der Countdown lief gnadenlos auf Null und alles, was darauf folgte, war eine gewaltige Explosion von Gefühlen. Eine Achterbahnfahrt, die heftiger nicht sein könnte und sein musste.

Die Abrechnung – Tag der großen Entscheidung!

Herrin Samantha

Der Tag, an dem sich alles entscheidet, ist gekommen. Heute wird abgerechnet und es entscheidet sich, wie es weitergehen wird und ob es überhaupt weitergehen kann! Wie sieht es mit dir aus, hast du dich vollkommen für mich geopfert, um mit mir zu brennen? Oder bist du nur ein winzig kleiner Funken, der in den Flammen meiner Leidenschaft untergeht?

Zuckerbrot & Peitsche!

Zuckerbrot & Peitsche

Zuckerbrot & Peitsche – machst du dich gut, belohne ich dich – machst du Fehler, strafe ich dich! Einer der Grundsätze, nach denen ich meine Sklaven erziehe und dieser ist fest verankert in den Sklavenregeln. Dieser Tagebucheintrag wird genau deswegen eine entsprechende Achterbahnfahrt für jeden von euch, denn während die einen mit Zuckerbrot belohnt werden, werden andere die Peitsche zu spüren bekommen. Genau so wie es zu einer guten und vor allem ehrlichen Sklavenerziehung dazu gehört.

Die ultimative Chance: Dein Realdate mit mir!

Dein Domina Treffen mit Herrin Samantha

Stell dir vor, du dürftest deine Domina treffen und sitzt bei einem ganz besonderen Abendessen direkt MIR gegenüber. Von außen denkt jeder, dass wir uns auf Augenhöhe begegnen und vielleicht tun wir das sogar bis zu einem gewissen Grad. Doch wir wissen beide, dass du in jeder einzelnen Sekunde den Drang verspüren würdest, vor mir […]

×